Thüringerwald

Herzlich Willkommen in der DSV nordic aktiv Region Thüringer Wald!

Der Regionalverbund Thüringer Wald hat sich 2009 das Ziel gesetzt die Infrastruktur für den nordischen Skisport qualitativ zu verbessern. Im Rahmen des „Ganzjahreskonzeptes Rennsteig“ wurde somit nicht nur der Rennsteig Skiwanderweg 2013 als längster Fernskiwanderweg zertifiziert sondern auch die Gebiete entlang des Rennsteigs zur DSV nordic aktiv Region, in Form von 13 DSV Zentren, entwickelt.

Mit der Unterstützung des Landes Thüringen und der EU konnten 650 km Loipen und 1.050 km Skiwanderwege zertifiziert und somit nach einheitlichen Standards vermessen und ausgeschildert werden.

Produkt dieser Arbeit ist die DSV nordic aktiv Region Thüringer Wald, die ihre nordischen Angebote im Winter wie im Sommer unter diesem Namen bündelt. Der Rennsteig-Skiwanderweg - das Herzstück der DSV nordic aktiv Region Thüringer Wald -verbindet alle Langlaufgebiete. Auf 142 Kilometern, zwischen Ascherbrück (Ruhla) und Brennersgrün (Lehesten), ist der Rennsteig, zwischen 500 und 980 Metern über NN, der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas, der durchgängig beschildert und vom Deutschen Skiverband zertifiziert ist. Für ambitionierte Skifahrer ist das anspruchsvolle Höhenprofil eine Herausforderung.

Sechs Rennsteighäuser entlang der 142 km geben Ihnen die Möglichkeit, sich auszuruhen, sanitäre Einrichtungen wie Toiletten und Duschen barrierefrei zu nutzen, Skier unterzustellen sowie diese zu wachsen.

Erleben Sie unvergessliche Augenblicke und genießen Sie die atemberaubende Fernsicht vom Rennsteig über die Höhenzüge des Thüringer Waldes bis hin zur Rhön und den Hainich von einem der neuen Aussichtstürme. Neu errichtete Schutzhütten mit Panoramafenster, Tisch und Bänken laden zum Verweilen ein, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt.

Alle wichtigen Informationen zu unseren Loipen und Skiwanderwegen sowie Beschreibungstexte, Karten, Höhenprofile und GPS-Daten zu allen Wegen können Sie unter www.thueringer-wald.com runterladen. Bevor Sie auf die Tour gehen, lohnt sich ein Blick in die innovative SchneeApp um Schneehöhen und Loipenbedingungen aktuell abzurufen.

  • Thüringer Wald
  • DSV Deutscher Skiverband
  • MeteoGroup
  • Fischer Sports
  • LEKI